Motorschutzbügel, Motorschutz RALLYE TOURATECH an der Honda Africa Twin

Anbau des Touratech Motorschutz RALLYE und Motorschutzbügel an der Africa Twin CRF1000L

Anbau des Touratech Motorschutz RALLYE und Motorschutzbügel an der Africa Twin CRF1000L. Die Gewichte werden gegenüber gestellt.

Motorschutzbügel

Artikelbeschreibung

Originaltext Touratech:

Der Touratech Motorsturzbügel gewährt den wichtigen Seitendeckeln des Motors optimalen Schutz. Seine schmale Bauweise ermöglicht das Fahren anspruchsvoller Singletrails im Gelände ebenso wie er auf der Straße die Schräglagenfreiheit in keinster Weise einschränkt. Der aus widerstandsfähigem Edelstahl gefertigte Motorsturzbügel glänzt mit edler elektropolierter/schwarzer Oberfläche. Sein Design ergänzt die sportlich-aggressive Linienführung der Honda CRF1000L. Der Sturzbügel wird aus hochwertigem, elektropoliertem Edelstahl gefertigt und erweitert den Einsatzbereich Ihrer Reiseenduro. So eng wie möglich wurde der zweiteilige Sturzbügel am Fahrzeug verlegt, um ihn harmonisch ins bestehende Fahrzeugdesign zu integrieren. Seine spezielle Konstruktion sorgt für beste Kraftableitung. Der Sturzbügel ist einfach zu montieren, unempfindlich gegen Rost und leicht zu pflegen. Honda CRF1000L perfekt. Zusammen mit dem Touratech-Sturzbügel Verkleidung für Ihre Africa Twin gehört die Angst vor „Umfallern“ endgültig der Vergangenheit an!

Touratech Artikel Nr. 01-402-5157-0
Preis: 149,90 € (April 2019)

Anbau

Der Anbau ist mit ein wenig Geschick ohne Probleme zu erledigen. Die Auspuffanlage muss hierfür nicht abgebaut werden.

Link zu Touratech: https://shop.touratech.de/motorsturzbuegel-edelstahl-schwarz-fuer-honda-crf1000l-africa-twin.html
Link Anbauanleitung: https://shop.touratech.de/media/manuals/09-402-5157-0.pdf

ACHTUNG: Es gibt verschiedene Varianten für konventionelle Schaltgetriebe und DCT


Motoschutz RALLYE

Anbau des Touratech Motorschutz Rallye an der Honda Africa Twin
Anbau des Touratech Motorschutz Rallye an der Honda Africa Twin

Um es vornweg zu sagen. Ich baue den Motorschutz nicht an, da ich vorhabe meine AT im harten Geländeeinsatz zu testen, sondern vielmehr aus optischen Gründen. Ich habe mich für den Schutz in schwarz entschieden, da ich denke, dass diese Farbe schön zu der blauen Farbgebung des Bikes passt.

Artikelbeschreibung

Originaltext Touratech:

Mit dem Motorschutz RALLYE für die Honda CRF1000L Africa Twin verbinden wir modernste Fertigungstechniken mit einzigartigem Design zum bestmöglichen Schutz für den gesamten Motor-Bereich an Ihrem Bike!
Der Motorschutz fügt sich stilvoll in die Linienführung Ihres Motorrades ein. Dank innovativer Fertigungs-Technologie kommt er ohne störende Schweißnähte aus, die oft auch als Schwachstelle wahrgenommen werden. Die eingearbeiteten Vertiefungen an der Unterseite sehen nicht nur gut aus. Sie sorgen für robuste Steifigkeit des schlagabsorbierenden und leichten Aluminiums, wenn der Schutz doch mal seinem Namen gerecht werden muss. Außerdem lassen die zwei parallel verlaufenden Vertiefungen das Bike über Hindernisse geradezu hinweggleiten. Somit wird die Energie des Aufschlags effektiv abgeleitet und Verkanten oder Hängenbleiben verhindert.

Entscheiden Sie, welche der vier Varianten für Sie die richtige ist!

Touratech Artikel Nr. 01-402-5138-0
Preis: 299,00 € (April.2019)

Der Anbau

Der Motorschutz besteht aus einer Grundplatte die an den Rahmen geschraubt wird und der eigentlichen Schutzplatte die Halt auf der Grundplatte findet. Alles macht einen sehr robusten Eindruck und ist passgenau.
Der Anbau ist unkompliziert und lässt sich mit der bebilderten Anleitung schnell erledigen. Das einzige, was zusätzlich benötigt wird, ist mittelfeste (blaue) Schraubensicherung (Loctite).
Die Grundplatte besitzt Ausschnitte, so dass es möglich ist einen Ölwechsel ohne die Demontage durchzuführen. Vermutlich ist es auch möglich den Filter zu wechseln ohne Demontage. Ich denke es dürfte aber, je nach Werkzeugeinsatz für das Losschrauben des Ölfilters, einfacher sein die Grundplatte vorher abzunehmen.

Link zu Touratech: https://shop.touratech.de/motorschutz-rallye-fuer-honda-crf1000l-africa-twin-schwarz.html
Link Anbauanleitung: https://shop.touratech.de/media/manuals/09-402-5138-0.pdf

ACHTUNG: Es gibt laut Touratech 4 verschiedene Varianten je nach Dekorrahmen, Schaltung oder DCT


Gewichte

Motorschutzbügel

Motorschutzbügel rechts: 1kg
Motorschutzbügel links: 0,9kg
Befestigungsmaterial: 1kg
Summe: 2,9 kg

Motorschutz RALLYE

Grundplatte Edelstahl: 1,5kg
Motorschutzplatte Alu: 2,7kg
Summe: 4,2kg
(die Schrauben habe ich nicht gewogen)

Originale Motorschutzplatte Africa Twin: 1,1kg

Aktuelle Beiträge

iXS Tour Adventure-GTX – GORE-TEX Textil Kombi

iXS Tour Adventure-GTX – GORE-TEX Textil Kombi

ByByTheO17. Oktober 2020
Neue Textilkombination für die nächsten Jahre.
Fotos Okt2020

Fotos Okt2020

ByByTheO13. Oktober 2020
Nachdem ich meine Touratech Koffer montiert habe, machte ich schnell ein paar neue Fotos.
Touratech ZEGA Evo X Sondersystem „And-S“ – Honda Africa Twin CRF1000L

Touratech ZEGA Evo X Sondersystem „And-S“ – Honda Africa Twin CRF1000L

ByByTheO10. Oktober 2020
ZEGA Alukoffersystem von Touratech. Unboxing und Anbau Video.
Honda Africa Twin CRF1100 –  Jahr 2021

Honda Africa Twin CRF1100 – Jahr 2021

ByByTheO1. Oktober 2020
CRF1100 – Neue Farben für das Jahr 2021. Heute gabe es nur Fotos der Standard AT.
CRF1000L vs XRV750

CRF1000L vs XRV750

ByByTheO19. September 2020
Optische Unterschiede der CRF1000L, Modeljahr 2019 zu der Africa Twin XRV750 Baujahr 1995
Alpinestars Belize – Honda Edition

Alpinestars Belize – Honda Edition

ByByTheO1. Juni 2020
Am liebsten fahre ich meine Africa Twin mit Endurostiefeln. Aber es wurde mal Zeit für was Neues.

Alle Blogbeiträge anschauen