Honda Africa Twin – Jungbluth Sitzbank

Alles für´n Arsch? Der tut jetzt nicht mehr so schnell weh.

Mit etwas über 19000 km habe ich mich entschieden, etwas für meinen Hintern zu tun. Nach ca. 200 km Fahrstecke tat mir mein Popo so weh, dass ich über eine Pause nachdenken musste. Das konnte so nicht sein. Entweder es musste sich an meinem Arsch was ändern, oder die Sitzbank musste ran.
Die Frage war nun, kaufe ich mir eine neu (andere) Sitzbank, oder lasse ich die vorhandene ändern. Nach einigen Recherchen war ich zu dem Entschluss gekommen, meine originale Sitzbank von Gerd Jungbluth ändern zu lassen.

Jungbluth Sitzbänke

Produktbeschreibung 

Text: Gerd Jungbluth

Unser Sitzbankprogramm gibt es nun auch für die Honda CRF 1000 Africa Twin und die Adventure Sports.
Hier wird beim Fahrersitz der vorhandene Schaumstoff komplett gegen einen neuen ermüdungsfreien Verbundschaumstoffkern getauscht. Dieser ist in Sitzrichtung schon vorgepresst und behält so auch bei längeren Fahrten seine Form.
Die neue Sitzfläche ist breiter und waagerechter gestaltet, so kann sich das Gewicht des Fahrers auf eine größere Fläche verteilen. Durch die neugestaltete Sitzbankform und den festeren Schaumstoff hat der Fahrer nicht mehr das Gefühl des Einsackens zusätzlich wird ein Aufrutschen zum Tank verhindert. Auch der Druck am Steißbein verschwindet durch die Umpolsterung.
Es sind verschiedene Sitzhöhe realisierbar. Maximal 3cm höher als die Africa Twin, also gleich wie die Adventure Sports.
So wird auch die Sitzbank endlich dem Gedanken der neuen Weltenbummlermaschine gerecht…
…endloses Touren, sportlich und bequem.
Beim Soziasitz kann ebenfalls ein neuer Verbundschaumstoffkern zum Einsatz kommen. Auch dieser hat eine breiter gestaltete Sitzfläche mit einer Erhöhung zum Fahrer hin, um das Aufrutschen zu verhindern. Es entsteht zum Fahrer eine große Stufe. Den wasserdichten Bezug gibt es klassisch in tricolor, Rally Red, schwarz-grau, schlicht schwarz-schwarz.

Gerd Jungbluth
In den Weingartsfeldern 12
52385 Nideggen-Wollersheim

Tel.: 02425 – 90 14 70
Email: gerd@alles-fuern-arsch.de
Web: www.alles-fuern-arsch.de

www.Alles-fuern-Arsch.de
(direkter Link zu den CRF1000L Produkten)

Externe Links öffnen ein neues Browserfenster.

Meine Wahl

Jungbluth bietet verschiedene Produktmöglichkeiten an. Ich habe folgende gewählt:

CRF 1000/6
vorne umgepolstert, inkl. Bezug für beide Sitze

• neuer, festerer Verbundschaumstoffkern für den Fahrersitz
• neuer und rutschfester Bezug in entsprechenden Farbvarianten
• ebenfalls neuer Bezug für den Soziasitz

Preis: 360 €

Jetzt ist es so weit

Anfang Juni 2021 fuhr ich zu Jungbluth nach 52385 Nideggen-Wollersheim (bei Zülpich in der Eifel). Eigentlich hatte ich vor, beim Umbau zugegen zu sein, um Fotos zu machen. Das wurde von Jungbluth aber nicht gestattet. (Er habe schon schlechte Erfahrungen gemacht, und die Fotos seien bei der Konkurrenz aufgetaucht). Nach einem netten Gespräch in dem mir Gerd (wir waren per Du) erklärte, wie er was ändere, ließ ich meine Sitzbank dort. Mir wurde versprochen, ich würde sie noch in der gleichen Woche, mit geändertem Schaumstoffkern und Sitzbezug, zurückgeschickt bekommen. Der Schaumstoffkern wird wie gesagt geändert. Teile des Kerns (vorn und hinten) bleiben original. Der Mittelteil wird gegen einen Verbundschaumstoffkern getauscht. Der Bezug des Soziussitzes wurde getauscht.

Seit nun 3000 km fahre ich mit der von Jungbluth umgebauten Sitzbank. Ich habe mich dafür entschieden, an der Sitzhöhe nichts ändern zu lassen. (Jungbluth bietet eine Erhöhung des Sitzes um 3 cm an.) Die Oberfläche des Sitzes ist etwas breiter geschnitten damit der Fahrerhintern mehr Auflagefläche hat. Dies macht sich beim Fahren bemerkbar. Für mich sind nun, bevor sich mein Popo schmerzhaft meldet, längere Etappen möglich.

Honda Africa Twin - Jungbluth Sitzbank
CRF1000L. Jungbluth Sitzbank. Bezug Tricolor

Aktuelle Beiträge im Blog

  • Bennos Truck Stop in Kaub
    Veranstaltung: 35 Jahre Benno´s Truck Stop in Kaub
  • SW MOTECH Open House 2022
    Theo Enduro zu Besuch beim Biker-Fest in Rauschenberg. Probefahrt: Ducati Desert X – Harley Pan America.
  • Probefahrt Honda CRF 300 Rally
    Just 4 fun Ok. Verglichen mit meiner CRF1000 ist die CRF300 ein Pups. Ein ganz kleiner Pups. Aber ein Pups, der Spaß macht. Und diesen Spaß durfte ich erleben. Aber fangen wir vorne an: Es ist Ende Mai 2022. Nach 2-jähriger Pause findet endlich wieder das Touratech Travel Event statt. Also DIE Möglichkeit andere Bikes […]
  • Touratech Werksbesichtigung
    Ortstermin in der Touratech Fertigung der Alukoffer und der Kofferträger. Besichtigung des Lagers.
  • Touratech Travel Event 2022
    It´s where you can meet new friends
  • Probefahrt Husqvarna NORDEN 901
    Die Husqvarna hat mehr von einer Reiseenduro als die KTM 890 Adventure

Alle Blogeinträge anschauen